ba011 – Podwichtel 2016 – Tobago & Puzzle

Gute Morgen liebe Klasse!

Heute gibt es eine Vertretungsstunde, weil Herr Wagner und Herr Noe nicht verfügbar sind.

Herr Robert und Herr Stefan beginnen mit dem Spiel Tobago und sprechen detailliert über das Thema Rum und Rumproduktion. Wer also wissen möchte, wie dieses köstliche Getränk hergestellt wird, welche Geschichte es hat und welche Drinks man damit machen kann, sollte unbedingt zuhören.

Spielaufbau: “Tobago”
Verlag: Zoch
Designer: Bruce Allen
Illustrator: Victor Boden
Spielerzahl: 2-4
Spieldauer: ca. 60 Minuten
Alter: 13+
Erscheinungsjahr: 2009


Die Praktikantin Frau Dr. Claudia spricht im zweiten Teil über Puzzle im Allgemeinen und Kinderpuzzle im Besonderen. Hier erfahrt Ihr alles über die Geschichte von Puzzeln, über die unterschiedlichen Arten von Puzzeln und abschließend über soziale Auswirkungen von Puzzeln im Kinderalter, sowie im sozialen Zusammenleben.

Viel Spaß bei der Vertretungsstunde

-die podwichtel-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

3 Kommentare

  1. Hallochen, sehr schöne Folge!

    Schön, dass ihr euch Tobago ausgesucht habt. Ich mag das Spiel sehr gerne. Aber der Schatz-Aufteil-Mechanismus ist nicht unwichtig in dem Spiel. Denn dadurch ist es nicht zwingend wichtig, den Schatz selbst zu heben. 😉

    Ich puzzle v.a. in der dunklen Jahreszeit gerne. Ich bin sonst sehr ungeduldig, aber vor einem Puzzle kann ich stundenlang sitzen, das entspannt und entschleunigt. Es gibt auch Puzzle, welche beidseitig bedruckt sind und dadurch zwei Motive ergeben. Das liegt bei mir aber noch eingeschweißt. Sind nur Murmeln drauf. Da hab ich mich noch nicht ran getraut. 😉

    1. Hallo MeepleSchreck, ich wünsche viel Erfolg, wenn Du das beidseitig bedruckte Murmelpuzzle mal in Angriff nimmst. Für mich klingt das nach Puzzlehölle, aber vermutlich stimmt das mit den Entwicklungsstufen auch im Erwachsenenalter noch und ich bin einfach irgendwo hängengeblieben … 😉

Kommentare sind geschlossen.