vsba002 – Kleine Schachteln

Guten Morgen liebe Klasse!

Es wird wieder vertieft – sprich kurzrezensiert. Diesmal ist die Klammer der Sendung die Schachtelgröße. Die besprochenen Spiele sind allesamt so klein, dass sie gut in die Tasche passen und dahin mitgenommen werden können, wo jemand gerade ganz besonders unterspielt ist.


Schollen rollen

Vielen Dank an AMIGO für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Schollen rollen”
Verlag: AMIGO
Designer: Reiner Knizia
Illustrator: Steffen Gumpert
Spielerzahl: 2-6
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Alter: 08+
Erscheinungsjahr: 2017


Qwixx Characters

Vielen Dank an NSV für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Qwixx Characters”
Verlag: NSV
Designer: Steffen Benndorf, Reinhard Staupe
Illustrator: Oliver Freudenreich
Spielerzahl: 2-5
Spieldauer: ca. 15 Minuten
Alter: 08+
Erscheinungsjahr: 2017


Karuba – Das Kartenspiel

Vielen Dank an HABA für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Karuba – Das Kartenspiel”
Verlag: HABA
Designer: Rüdiger Dorn
Illustrator: Claus Stephan
Spielerzahl: 2-6
Spieldauer: ca. 10-15 Minuten
Alter: 08+
Erscheinungsjahr: 2017


Honshu

Vielen Dank an Lautapelit.fi für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Honshu”
Verlag: Lautapelit.fi
Designer: Kalle Malmioja
Illustrator: Ossi Hiekkala, Jere Kasanen
Spielerzahl: 2-5
Spieldauer: ca. 30-40 Minuten
Alter: 08+
Erscheinungsjahr: 2017


Davy Jones’ Schatztruhe

Vielen Dank an HCM Kinzel für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars!

Spielaufbau: “Davy Jones’ Schatztruhe”
Verlag: HCM Kinzel
Designer: N/A
Illustrator: Ossi Hiekkala, Jere Kasanen
Spielerzahl: 2-99
Spieldauer: ca. 20 Minuten
Alter: 05+
Erscheinungsjahr: 2017

Viel Spaß mit Vertiefungsstunde 002 wünschen
-die brettagogen-

Abruf über iTunes

Abruf über YouTube

Intro/Outro Musik: Bubens van Lyka

3 Kommentare

  1. Hallochen, Honshu war bei uns ein Spontankauf in Essen und wir haben ihn nicht bereut. Es macht super viel Spaß und auch ich kann das nur empfehlen.
    Ansonsten ist unsere Top-kleine-Schachtel momentan Bandido. Ich weiß gar nicht, ob das eine Neuheit ist. Wir haben das zufällig in WIllingen bei jemanden gesehen und seitdem hat es jedem (aber wirklich jedem) gefallen, mit dem wir es gespielt haben, als Absacker/Aufwärmer – aber auch Gelegenheits-Spielern oder auch meiner Oma (85) sowie meinem Neffen (9) oder einem Freund, der keine Coop-Spiele mag. 😉
    Das neue Format – bis jetzt ist es okay. Gut ist, dass es neben den langen auch kurze Folgen gibt. Aber Nico, manchmal sprichst du mir zu schnell. 😉

    1. Herr Wagner:

      Bandido war das von Helvetiq? Hab schon öfter gehört, dass das toll sei. Mal ausprobieren… 😉

      Eine Bewertung mit okay ist für mich… okay. 😀 Mir war klar, dass es nicht für alle ist. Insofern war nicht mit Begeisterungsstürmen zu rechnen. 😉

      Was die Sprechgeschwindigkeit angeht, versuche ich, mich zu v e r b e s s e r n.

      😉

      VG,
      Nico

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.